Bounty Hunter: Galactic Gun For Hire Statue

Bounty Hunter: Galactic Gun For Hire Statue

Artikelnummer: SS300753
CHF529.00Preis

“I’m the best in this biz. Unfortunately, I’ve had to vaporize most of my references, so you’ll have to take my word for it...Unless you want me to send you to meet them.”

Sideshow präsentiert die Bounty Hunter: Galactic Gun for Hire Statue, eine Original Science-Fiction-Figur, die Eurer Sammlung futuristische Feuerkraft verleiht.

The Bounty Hunter: Galactic Gun for Hire Statue ist über 48 cm groß und steht nach einer kunstvollen Bruchlandung auf einem feindlichen außerirdischen Planeten aus ihrem Raumschiff. Ein Teil der einheimischen Fauna nimmt das Eindringen nicht gut auf und greift mit Krallententakeln nach ihr. Unbeeindruckt überblickt die furchtlose Trackerin die Landschaft, um ihr Ziel zu sichten. Sie ist mit ihrem zuverlässigen Blaster bewaffnet und einem hochmodernen Raumanzug bekleidet.

Für einen Attentäter dieses Kalibers, ist Tarnung etwas für Schwache. Die Polystone Bounty Hunter-Statue ist für die Verfolgung in jeder fremden Umgebung mit einem hochdetaillierten weißen, blauen und lila Bodysuit ausgestattet, in den technologische Implantate und Unterstützungssysteme integriert ist. Geschützt durch einen Rucksack mit Raketentriebwerk, eine Rüstung und Jump-Jet-Stiefel kann sie kein atmosphärischer oder arbeitsbedingter Druck aus der Ruhe bringen.

Ihr Haar ist rosa und blau gefärbt, und sie hat einen heftigen, berechnenden Ausdruck auf ihrem Gesicht. In ihrer rechten Hand trägt die Kopfgeldjägerin ihr wichtigstes Handwerkszeug - ein großes Blastergewehr, das mit hart verdienten Credits aus unzähligen erfolgreichen Missionen gekauft wurde und liebevoll Big Bang Betty genannt wird.

Story-Konzept:
Outlaws regieren die Sterne. Schneller als das Licht zu reisen bedeutet, dass sich Menschen überall im Sonnensystem befinden und nichts verboten ist. Leider ist nicht jeder im Weltraum so bemüht, unsere Bekanntschaft zu machen. Quadranten prallen aufeinander, Megacities steigen auf und private Auftragnehmer beginnen, das intergalaktische Recht selbst in die Hand zu nehmen… Willkommen im Zeitalter des Kopfgeldjägers.

Unabhängige Einheiten, die beauftragt wurden, Kriminelle und Flüchtige zu jagen, die so zahllos und vielfältig sind wie die Sterne am Himmel, gibt es Kopfgeldjäger in allen Formen, Größen und Arten, aber es gibt eine galaktische Waffe, die sich vom Rest abhebt. Hartnäckig und bereit, die Drecksarbeit zu erledigen, verfehlt sie nie ihr Ziel.

Diese Kopfgeldjägerin ist sowohl für gewöhnliche als auch für berüchtigte Ziele bekannt und ebenso für ihre Präzision, Ausdauer und Professionalität. Sie mag wie eine einfache Terranerin aussehen, aber sie ist tödlicher und treffsicherer als ein zwölfäugiger, vierarmiger Chaslorianers - und sie ist doppelt so charmant. Aber wenn Diplomatie und Fachwissen versagen, kann die Jägerin immer auf die universelle Sprache der Quasar-Puls-Feuerkraft zurückgreifen.

Wenn der Wert des Zieles festgelegt ist, beginnt ihre Mission – behaltet  Bounty Hunter: Galactic Gun For Hire im Visier... oder sonst!

1. Quartal 2022

© 2023 by EK. Proudly created with Wix.com